Biografie

Nikolaus von Wolff (*27. Dezember 1966 in Trossingen/Württemberg) ist Autor und Berater der Internationalen Zusammenarbeit. Er studierte Philosophie an der Universität zu Köln und Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg.

Mit mehrsprachigen Handreichungen, bis 2018 im Vertrieb des PONS-Verlages, leistete er 2015 und 2016 einen Beitrag zur Verständigung zwischen Zuwanderern und Einheimischen und zur beruflichen Integration von MigrantInnen in Deutschland .

Mit dem Wegweiser “Basiswissen Grundgesetz” (illustriert von Daniel Horvath) legte Nikolaus von Wolff 2017 ein kompaktes Kompendium zur politischen Bildung vor, das von zahlreichen Institutionen der politischen Bildung in deren Angebot übernommen wurde. Dem Buch folgte im Herbst 2018 ein Hörbuch (“Das alte Lied von den Grundrechten. Mit Stephan Krawczyk ins Grundgesetz hören”), das u.a. bei der Bundeszentrale für politische Bildung erhältlich ist.

Als Hochschullehrer und Kommunikationsberater war Nikolaus von Wolff auch international in China, Äthiopien, Ägypten und in der Mongolei tätig. Seit 2016 lebt er in Chemnitz.

 



Kommentare sind geschlossen.